Australien beschlagnahmt minderwertige E-Zigaretten

Ansichten : 478
Updatezeit : 2022-02-15 17:02:23

Am 7. Dezember 2021 enthielten zwei Drittel der von australischen Strafverfolgungsbehörden bei drei Unternehmen in Canberra beschlagnahmten Dampfprodukte verbotene Inhaltsstoffe. Acetyl.

 

Diacetyl kann beim Einatmen irreversible Lungenschäden verursachen und ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, wodurch es für andere Unternehmen als Apotheken illegal ist, es zu verkaufen.

 

Um zu verhindern, dass junge Menschen über E-Zigaretten rauchen, hat Australien die neueste Richtlinie eingeführt: Die Lieferung von nikotinhaltigen E-Zigarettenprodukten ab dem 1. Oktober 2021 erfordert ein ärztliches Rezept und erfüllt bestimmte Anforderungen an Kennzeichnung, Verpackung und Zusammensetzung.