Südafrika neue E-Zigaretten Nachrichten

Ansichten : 553
Updatezeit : 2022-03-31 15:32:59

Die Free Market Foundation macht sich Sorgen, ob der Plan der südafrikanischen Regierung, E-Zigarettenprodukte zu regulieren, den illegalen Handel ankurbeln wird? Ermutigen Sie mehr Menschen, brennbare Zigaretten wieder zu rauchen und E-Zigaretten vom Schwarzmarkt zu kaufen.

Südafrika glaubt, dass E-Zigaretten schädlich sind und Regulierung bedürfen, sagte die Free Market Foundation. E-Zigaretten sind jedoch Produkte, die helfen, den Schaden von Tabak zu reduzieren.

Die Gesamtverbrauchssteuer auf E-Zigaretten wird von zar33 reduziert 30 [$2.28] stieg auf zar346. Der Hauptgrund, warum Raucher illegale Produkte wählen, ist der niedrige Preis, der 42% des informellen Zigarettenmarktes ausmacht. Illegale Waren entsprechen nicht den Produktionsstandards, was schädlicher ist.

Der illegale Zigarettenmarkt in Südafrika hat während des vorübergehenden Tabakverbots ein deutliches Wachstum verzeichnet, und die Steuer auf E-Zigaretten könnte zu einem noch größeren illegalen Handel mit E-Zigaretten führen, genau wie die Tabakindustrie.